VORSORGEVOLLMACHT-BETREUUNGSVERFÜGUNG-PATIENTENVERFÜGUNG

21. August 2014 - 11:52

DiakonievereinINFORMATIONSVERANSTALTUNG des Diakonieverein Vormundschaften und Betreuungen e.V.
am 02.09.2014 um 15:00 Uhr im Bürgerhaus Bornheide beim AWO Seniorentreff in Pavillon 5 (orange).

Jeder  kann  durch  Unfall,  Krankheit  oder  am  Ende  seines  Lebens  in  eine hilfsbedürftige  Situation  geraten.  In  diesem  Fall  muss  ein  Gericht  über  eine
Betreuerbestellung entscheiden. Der Betreuer regelt nach der Bestellung durch das Gericht Rechtsangelegenheiten, wie z.B. die Gesundheits- oder Vermögenssorge.
Angehörige,  zum  Beispiel  Kinder  oder  der  eigene  Ehepartner,  können  rechtlich wirksame  Entscheidungen  nur  dann  treffen,  wenn  eine entsprechende  Vollmacht
vorliegt.
Sie haben verschiedene Möglichkeiten vorzusorgen, damit Sie sicher sein können, dass im Notfall in Ihrem Sinne gehandelt wird.

Der Veranstalter bittet um eine Voranmeldung : Tel 040 832 58 52 (AWO Seniorentreff)  oder 040 357 37 02 60 (Beratungsbüro)